Video Content 2020

Video Content 2020

Laut Facebook finden 55 Prozent des Videokonsums heute über das Smartphone statt – und 96 Prozent der Zeit werden Inhalte im Videoformat konsumiert. Für Kreative bedeutet das, Storytelling immer mehr auch im Videoformat zu konzipieren. Für viele Marken und Werbungtreibende sind Stories und Videos, eine Welt jenseits der klassischen Kino- und TV-Filme sowie Online-Videos, jedoch

Social Media + E-Commerce = Social Commerce

Anstieg in integrierten E-Commerce-Projekten 2020 Da Social Commerce weiter an Dynamik gewinnt, suchen einige der etablierteren Plattformen nach Möglichkeiten, ihre E-Commerce-Fähigkeiten zu verbessern. Instagram und Snapchat sind nur zwei Beispiele für Plattformen, die an integrierten E-Commerce-Projekten arbeiten und mit hochmodernen Social-Commerce-Apps Schritt halten wollen. Im März , Instagram startete eine neue E-Commerce-Checkout-Funktion, um die anhaltende

Durchbrich den SCHWEINEZYKLUS!

Werbebranche und Medien durchbrechen den Schweinezyklus! Mit einer gemeinsamen Kampagne machen die Fachgruppe Werbung und die führenden Medien Werbung für Werbung. Weiterlesen….. Jetzt mit Profis werben und € 1.000,– gewinnen! Jedes österreichische Unternehmen, das im Aktionszeitraum bis 15. August 2020 an einen Mitgliedsbetrieb der Fachgruppe Werbung in Kärnten einen NEUEN  Auftrag vergibt, nimmt an der

Die Hälfte ihrer Kosten für digitale Maßnahmen jetzt zurück erhalten!

Die Wirtschaftskrise zu bewältigen heißt auch diese klug zur bewältigen und die Fixkosten im Griff zu haben. Sie wollen jetzt neue Wege beschreiten und nicht verstaubte Mechanismen digitalisieren dann können sie sich bis zur Hälfte der Kosten durch ein durchdachtes Fördernetzwerk zurückholen. Mit der Digitalisierungsoffensive werden nicht nur ihre Kommunikation und das Marketing ins richtige

Social Media für Events 2020

In der Eventbranche u. Eventmarketing sollte man sich nicht die Frage stellen was ist der beste Kanal um Teilnehmer zu generieren sondern welche Botschaft möchte ich senden. Die Zeiten stehen auf Personalisierung und vor allem auf neue Ideen und nicht alte analoge Mechanismen ins Social Net zu bringen. User wollen keine falsche Ansprache je mehr